Kategorie

Zurück

Zieht geschlossenen Griff (oder ziehen Sie zur Brust)

Das Ziel dieser Übung ist der untere Teil des breiten Rückenmuskels. Es ist eine hervorragende Übung, die Sie in der Mitte oder am Ende des Trainings durchführen können. Den Griff ziehen Schließen Halten Sie eine Zugstange mit einem schmalen Griff mit den Händen nach unten (diese sind um 30 bis 40 Zentimeter voneinander getrennt), und setzen Sie sich mit den Knien unter den gepolsterten Stützen auf den Sitz.
Weiterlesen
Zurück

Dominierter breiter Griff

Der dominierte Griff offen ist komplizierter, als wir zunächst denken können, weil er von dieser Position aus mehr zu den Armen annulliert und mehr den Rücken einschließt. Ausführung des dominierten offenen Griffs Um den dominierten offenen Griff richtig auszuführen, müssen wir bedenken, dass der große wesentliche Unterschied zwischen einer normalen strengen Dominanz und einem offenen dominierten die Breite des Griffs ist.
Weiterlesen
Zurück

Meilensteine ​​hinter dem Nacken

Die Stange hinter dem Hals wirkt effektiv auf unsere Lats. Es ist jedoch eine kontroverse Übung, da es möglicherweise schädlich ist, wenn keine extremen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Versuchen Sie immer, einen strengen Ausführungsstil beizubehalten. Ausführung der Züge hinter dem Nacken Wir müssen die Stange mit einer Breite größer als die der Schultern nehmen.
Weiterlesen
Zurück

Rudern mit umgedrehter Griffstange

Ausführung Stehen, Halten einer Stange mit umgedrehtem Griff und vollständig ausgestreckten Armen am Körper. Neigen Sie von den Hüften nach vorne und halten Sie dabei den unteren Rücken immer gewölbt, bis der Rücken einen Winkel von etwa 45 Grad zum Boden bildet. Lassen Sie die Arme natürlich vorwärts bewegen, so dass sie senkrecht unter den Schultern hängen.
Weiterlesen
Zurück

Rudergerät

Rudergerät starten Beim Paddeln in einer Maschine müssen Sie eine stabile Sitzposition einnehmen, wobei Ihre Beine einen ungefähr rechten Winkel bilden (Winkel von etwa 80 Grad). Stabilisieren Sie den Rumpf mit dem Brustkissen (falls vorhanden) und greifen Sie die Fäuste etwas unter die Schulterhöhe.
Weiterlesen
Zurück

Remo Pendley

Das traditionelle Rudern mit einer Rute war schon immer eine grundlegende Übung im Trainingsarsenal von Sportlern. Es entwickelt den Rücken sowohl in der Dicke als auch in der Weite voll zur Geltung und stärkt gleichzeitig den Bizeps und die Unterarme. Wir präsentieren Ihnen jetzt die Pendley Row, eine stärkere Version des alten Ruders, von Glenn Pendlay, einem Gewichtstraining-Trainer von Wichita Falls.
Weiterlesen
Zurück

Totgewicht Sumo-Stil

Im Gegensatz zum Kreuzlift wirkt das Sumo-Kreuzheben stärker auf die Quads und die Masse der Adduktoren und weniger stark auf den zu Beginn der Übung weniger geneigten Rücken. Das Sumo-Kreuzheben wird in langen (maximal 10 Wiederholungen) und leichten Serien praktiziert und eignet sich hervorragend zur Stärkung der Lendengegend, indem es an Oberschenkeln und Gesäß arbeitet.
Weiterlesen
Zurück

Tote Beine ohne Gewicht mit Stange

Das tote Gewicht mit steifen Beinen gehört zu der Kategorie der Einzelübungen (monoartikulär), da es hauptsächlich nur das Hüftgelenk mobilisiert, obwohl andere Gelenke während des Trainings extremen Belastungen ausgesetzt sind. Daher rekrutiert das Dead Weight mit steifen Beinen zusätzlich zu den Oberschenkelmuskeln andere Muskeln: den Glutei, die Lendengegend und den Quadrizeps.
Weiterlesen
Загрузка...